Übergang Südtirol Pass family zum EuregioFamilyPass

Im Juni 2017 erhalten alle Inhaber des Südtirol Pass family bzw. des Südtirol Pass mit Familientarif automatisch und kostenlos den neuen EuregioFamilyPass als Ersatz per Post zugeschickt.
Der EuregioFamilyPass ersetzt den bisherigen Südtirol Pass family bzw. den Südtirol Pass mit Familientarif.

Wichtig:

Die neue Karte muss vor der ersten Nutzung im öffentlichen Nahverkehr ausschließlich online aktiviert werden. Anzugeben sind außerdem die Nummer des persönlichen EuregioFamilyPass-Ausweises und die eigene Steuernummer. Gleichzeitig muss die notwendige Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Vorteilskarte gegeben werden.

     
ONLINE-AKTIVIERUNG
     

Nach der Aktivierung könnte es aus technischen Gründen einige Zeit dauern, bis der EuregioFamilyPass für Fahrten in sämtlichen Bussen und Bahnen genutzt werden kann. Es ist deshalb notwendig, in den ersten Tagen nach dem Austausch auch den bislang gültigen Südtirol Pass family mitzuführen. Sobald der EuregioFamilyPass in den Fahrzeugen als gültig anerkannt wird, kann der „alte“ Südirol Pass family entsorgt werden.
Der auf dem Südtirol Pass family angereifte Kilometerstand, die entsprechende Tarifstufe sowie ein eventuelles Guthaben werden mit der Aktivierung des EuregioFamilyPass automatisch übernommen.

Solange der EuregioFamilyPass nicht aktiviert wird, kann der bislang gültige Südtirol Pass mit Familientarif weiterhin auf den öffentlichen Verkehrsmitteln des Verkehrsverbundes benutzt werden. Nach Auflauf der jährlichen Gültigkeit kommt jedoch automatisch der Südtirol-Pass-Normaltarif zur Anwendung.

Die Ermäßigungen des EuregioFamilyPass sind bis zum Tag des 18. Geburtstages des jüngsten Kindes gültig. Nach diesem Zeitpunkt kann der Ausweis im öffentlichen Nahverkehr weiterhin verwendet werden, allerdings kommt dann automatisch der Südtirol-Pass-Normaltarif zur Anwendung. 
Die gefahrenen Kilometer werden natürlich beibehalten und nach dem neuen Kilometertarif der entsprechenden Tarifstufe verrechnet.

Was die Verwendung im öffentlichen Nahverkehr betrifft, so kann der neue EuregioFamilyPass genauso verwendet werden, wie der bisherige Südtirol Pass family. Neu ist hingegen, dass die Karte gleichzeitig als Vorteilskarte für Ermäßigungen in Geschäften und Freizeiteinrichtungen in Südtirol gilt. Weitere Informationen über den neuen EuregioFamilyPass...

Inhaber des Südtirol Pass mit Normaltarif, die aufgrund der Geburt eines Kindes Anrecht auf den Familientarif erhalten, können den EuregioFamilyPass online kostenlos beantragen. Es ist keine Ausstellungsgebühr fällig.

     
ONLINE-BESTELLFORMULAR