Flexibel unterwegs

Die Mobilcards und die Gästekarten/Südtirol Guest Pass sind auf allen südtirolmobil-Verkehrsmitteln gültig, das sind:

  • Die Regionalzüge auf Südtirols Bahnlinien:
    • alle Züge der Vinschger Bahn zwischen Mals und Meran
    • alle Züge der Meraner Bahnlnie zwischen Meran und Bozen
    • alle Züge der Pustertal Bahn zwischen Franzensfeste und Innichen/Vierschach
    • alle Regional- und Regionalexpresszüge (R / RV) der Brennerbahnlinie zwischen Trient und dem Brennerpass
  • Die Nahverkehrs-Busse: landesweit mehr als 200 Buslinien (Überlandbusse, Stadtbusse, Citybusse); ausgenommen einige saisonale Busverbindungen zu Ausflugszielen
  • Die Seilbahnen Bozen-Ritten, Bozen-Jenesien, Bozen-Kohlern, Vilpian-Mölten, Burgstall-Vöran, Mühlbach-Meransen
  • Die Rittner Schmalspurbahn und die Standseilbahn auf die Mendel
  • Das PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair
  • Buslinie 442 Toblach - Niederdorf - Pragser Wildsee und Buslinie 443 St. Veit - Säge - Kameriot – Brückele: Im Zeitraum 10. Juli bis 10. September 2019 sind die Mobilcards auf diesen Linien gültig; für Inhaber von Gästekarten / Südtirol Guest Pass 3 Euro Aufpreis.

Nicht genutzt werden können die Mobilcards und Gästekarten/Südtirol Guest Pass für:

  • Langstreckenzüge (EC-Züge, AV / Frecciargento, Italo usw.)
  • Bus Shuttledienst 444 Toblach - Drei Zinnen/Auronzohütte
  • Bus Shuttledienst 439 Welsberg - Pragser Wildsee