Hinweise

veryHigh
01.01.2020 - 31.01.2020

Abschnitt Franzensfeste - Olang in Betrieb, restliche Strecke weiterhin gesperrt

Die Pustertaler Bahnlinie ist im Abschnitt Franzensfeste – Olang/Antholz wieder in Betrieb, nach mehrwöchiger Schließung aufgrund von Unwetterschäden.

Ab Mittwoch, 1. Jänner 2020 verkehren die Züge im Pustertal folgendermaßen:
  • Franzensfeste – Bruneck: halbstündliche Zugverbindungen laut Fahrplan. Ausnahme: Die erste Verbindung Bruneck – Franzensfeste frühmorgens wird mit Bussen durchgeführt, mit Abfahrt in Bruneck Bahnhof um 5.18 Uhr. Ebenfalls mit Bussen erfolgt werktags von Montag bis Freitag die letzte spätabendiche Verbindung zwischen Franzensfeste und Bruneck mit Abfahrt in Franzensfeste um 21.20 Uhr.
  • Bruneck – Olang/Antholz: stündliche Zugverbindungen mit Abfahrt in Bruneck jeweils zur Minute .30 in Richtung Olang bzw. mit Abfahrt in Olang jeweils zur Minute .15.
  • Olang/Antholz – Innichen – Lienz: Die Bahnlinie ist weiterhin gesperrt, es verkehren keine Züge. Es laufen die Arbeiten zur Wiederherstellung der Bahnlinie.
Zugfahrplan Pustertal ab 24.12.2019

Zwischen Bruneck Bahnhof und Innichen Außerkirchl gibt es halbstündlich einen Schienenersatzdienst mit Bussen. Um den Anschluss am frühen Morgen von Sexten und Winnebach zu gewährleisten, starten die Frühfahrten der Buslinien 446 und 447 sieben Minuten früher als laut Fahrplan.

Schienenersatzdienst Bruneck - Innichen ab 24.12.2019

high
11.12.2019 - 31.01.2020

Südtirol Pass: Neuer ÖBB-Tarif ab 15. Dezember 2019

Die Tarife der österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) wurden mit 15. Dezember 2019 leicht erhöht. Für Südtirol Pass-Nutzer beträgt der neue ÖBB-Tarif für Regionalzüge im Abschnitt Brenner – Innsbruck 9,50 Euro, mit ÖBB-Vorteilscard sowie für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 4,80 Euro.
Im Abschnitt Innichen - Lienz bleiben die Preise unverändert bei 9,70 Euro, mit ÖBB-Vorteilscard sowie für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren beträgt der Tarif 4,90 Euro.

normal
20.01.2020 - 21.03.2020

Streckenänderung

Ab Montag, 20. Januar 2020 bis Ende der Arbeiten (voraussichtlich Freitag, 20 März 2020): Streckenänderung.
Linien 201 und 210:
ab Zugbahnhof Meran: unverändert bis zur Piavestraße, Weiterfahrt über die Piavestraße, dann Pfarrgasse, Romstraße usw.;
Die Linien werden die Haltestelle „Tennis“ in der Piavestraße bedienen.
Grund: Einführung des Einbahnverkehrs in einem Abschnitt der Romstraße.
normal
18.01.2020 - 19.01.2020

Castello di Fiemme: Haltestelle aufgehoben

Ab 13.00 Uhr von Samstag 18. Januar bis einschließlich Sonntag 19. Januar 2020 ist die Haltestelle "Rathaus" aufgehoben.
Die Busdienste SAD halten regulär bei der Haltestelle "BAHNHOFSTRASSE" und bei der Haltestelle “ROMASTRASSE” auf der SS 612.

Grund: wegen der Veranstaltung “Desmontegada de le caore”
normal
13.01.2020 - 01.02.2020

Streckenänderung

Ab Montag, 13. Januar 2020: Streckenänderung.
Weiterfahrt an Schultagen der Fahrt ab Meran, Bahnhof um 21.28 Uhr von der Haltestelle „Rittner Seilbahn“ bis zum Bozner Boden, wo die Haltestelle „Bozner Boden Mitterweg“ durchgeführt wird und Rückfahrt zur Haltestelle „Rittner Seilbahn“.
normal
13.01.2020 - 01.02.2020

Änderungen

Ab Montag, 13. Januar 2020: Änderungen.
Linie 215:
Aufhebung der Schulfahrten ab Lana, Busbahnhof um 7.15 Uhr und ab Niederlana, Pfarrkirche um 7.25 Uhr.
Linie 216:
Ergänzung an Schultagen der Schulfahrten ab Lana um 7.17 Uhr und ab Prissian, Busbahnhof um 7.33 Uhr.

normal
01.01.2020 - 31.01.2020

südtirolmobil-Fahrscheine, Abos und Wertkarten nicht nutzbar

Für Fahrten mit EC-Zügen und mit allen anderen Fernverkehrszügen sind südtirolmobil-Fahrscheine und Abos grundsätzlich nicht nutzbar. Dies gilt jetzt auch für die EC-Züge der DB/ÖBB; bis zum Vorjahr war für Streckenabschnitte innerhalb Südtirols die Bezahlung des EC-Fahrpreises mit einer Wertkarte möglich.

normal
12.12.2019 - 21.01.2020

Streckenänderung

Ab Donnerstag, 12. Dezember 2019 bis zur Wiedereröffnung der Straße: Streckenänderung.
Citybus Nals Linie 202
ab Andrian: Endhaltestelle in der Sonnenstr. (vor dem Lager Fruchthof), Landesstr. 11, Atz Karl Platz, JakobiStr., Hauptstr., Meraner Str., Seilbahn Vilpian, Nalser Str., Bahnhof Vilpian, Nalser Str., Gewerbezone Giessen, Vilpianer Str., Endhaltestelle bei der Haltestelle „Kaltenbrunn“ in Nals;
ab Nals: Endhaltestelle bei der Haltestelle „Kaltenbrunn“, Vilpianer Str., A.-Hofer-Str., Schwanburger Str., Vilpianer Str., Nalser Str., Bahnhof Vilpian, Nalser Str., Seilbahn Vilpian, Meraner str., Hauptstr., JakobiStr., Atz Karl Platz, Landesstr. 11, Sonnenstr.

Der Fahrplan wird abgeändert. Falls du die App benutzt, schaue auf www.sii.bz.it nach.

Die Schülerfahrt um 7.00 Uhr von Andrian nach Terlan Schulen startet in Nals ab Haltestelle „Kirche“ und nicht ab Andrian; die Schülerfahrt um 13.25 Uhr ab Bozen Busbahnhof nach Nals fährt bis zur Sonnenstr. in Andrian, dort erfolgt das Wendemanöver beim Parkplatz des Lagers Fruchthof, dann weiter nach Terlan, Vilpian und Nals bis zur Haltestelle „Kirche“.

Linie 216 an Sonn- und Feiertagen
Ab Lana: unveränderte Streckenführung bis zur Goldgasse in Nals dann Vilpianer Str., Nalser Str., Meraner str., Hauptstr., Weiterfahrt bis Terlan JakobiStr., Atz Karl Platz;
ab Terlan: Hauptstr., weiter nach Vilpian über die Meraner str., Nalser Str., Vilpianer Str. und ab Nals reguläre Streckenführung ab Dr.-Gregor-Gasser-Str.

Wegen der Verlängerung der Streckenfahrt, kann es zu Verspätungen und Aufhebungen der Fahrten auf der Linie 216, sowie auf der Linie 214 kommen, da es sich um dasselbe Fahrzeug handelt.

Grund: die Andrianstraße zwischen Nals und Andrian ist wegen Steinschlag für den Verkehr gesperrt.
normal
15.11.2019 - 31.12.2020

Bruneck: Aufhebung Haltestelle zwischen 21.00 Uhr und 24.00 Uhr

Die Haltestelle "Kabinenbahn, Kronplatz" wird für die Nightliner N401, N402, N420, N421, N450 und N460, zwischen 21.00 Uhr und 24.00 Uhr aufgehoben.

Ersatzhaltestelle: "Reischach, Seilbahnstraße"

Ab 24.00 Uhr wird die Haltestelle "Kabinenbahn, Kronplatz" wieder regulär angefahren
normal
01.10.2019 - 31.01.2020

Aufhebung einer Haltestelle

Von Dienstag, 10. September 2019 bis zum Ende der Straßenarbeiten wird die Haltestelle
„Siemensstraße“ der Linien 18 und 111 in der Siemensstraße in Richtung Zentrum aufgehoben.